Heilpraktikerin    Katrin   Anna   Speidel
logo
Home/Sprechzeiten
Über mich
Nadine Voß
Praxisräume
Praxisangebot
Abwehrstärkung
LnB Schmerztherapie
Säure-Basen-Haushalt
Homöopathie
Eigenblutbehandlung
Virusinfektionen
HOT Sauerstoffth.
Phytotherapie
Atemübung
Aktuelles
Rundschreiben
25Jahre Praxis:)
Behandlungskosten
So finden Sie mich
Tanzania
Rezepte
Empfehlungen/Tips
Interessante Links
Impressum

Der Ursache auf den Grund gehen 

Der Mensch ist ein Individuum, geprägt aus Körper, Geist und Seele. Im Körper geschieht nichts ohne Grund. So ist es die naturheilkundliche Kunst zu versuchen, die Ursache einer  Erkrankung zu verstehen. So unterschiedlich die Menschen sind - je nach Alter, Typus, Konstitution und Lebensumständen, so unterschiedlich sind die auftretenden Beschwerden und somit  auch die geeigneten Therapieformen.

Mit Hilfe  klinischer Untersuchungsmethoden, ebenso wie Labor- und Stuhluntersuchungen und den zusätzlichen Möglichkeiten der Naturheilkunde wie Augendiagnose, Ohrakupunkturdiagnose u.a. wird die Therapie abgesichert und untermauert.

Im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen versuche ich die für Sie optimalen Behandlungsmöglichkeiten zu finden.

In meinem Therapieangebot befinden sich:

Augendiagnose: Diagnoseverfahren zur Erkennung von genetisch veranlagten und erworbenen Schwachpunkten des Körpers und zur Unterscheidung zwischen akuten und chronischen Erkrankungen.

Akupunktur: Klassische chinesische Akupunktur zum Ausgleich von energetischen Störungen. Besonders bei chronischen Schmerzzuständen wie Migräne. Auch Moxa-Akupunktur ( Wärmeakupunktur ), speziell bewährt bei Rückenschmerzen.

Ohrakupunktur: Reflextherapie mit Akupunkturnadeln. Wird besonders zur Raucherentwöhnung und bei der Suchtbehandlung von Übergewicht, in Verbindung mit einer individuellen Ernährungsberatung, eingesetzt.

Neuraltherapie: Hochwirksame Heilbehandlung mit Injektion eines Lokalanästhetikums an Reaktionspunkte der Haut, der Muskulatur und des Bindegewebes. Speziell zur Behandlung von Schmerzen.

Eigenbluttherapie: Verbesserung des Immunsystems, Aktivierung der Abwehrkräfte, der Entgiftungsfunktionen und Umstimmung des Organismus. Besonders geeignet zur Behandlung von Allergien, Heuschnupfen, Hautkrankheiten, bei Erkältungsneigung und Halsentzündungen.

Homöopathie: Heilbehandlung nach Dr. Samuel Hahnemann, mit individuell auf den Patienten abgestimmter Mittelwahl. Systematische Behandlung chronischer Erkrankungen über eine tiefgehende Umstimmungstherapie. Besonders für Kinder geeignet, da nicht invasiv, langanhaltend und ursächlich.

Bachblütentherapie: Pflanzenessenzen nach dem englischen System von Dr. Edward Bach zur Behandlung von seelischen und psychischen Erscheinungen. Da ein Urteil des OLG Hamm entschieden hat, dass Bachblüten nicht im Zusammenhang mit konkreten Krankheitsbildern erklärt werden dürfen, sprechen Sie mich bitte zu meinen langjährigen guten Erfahrungen mit den Bachblüten an.

Phytotherapie: Anwendung der Pflanzenheilkunde unter Nutzung von heimischen und ausländischen Pflanzen, zur Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen. Besonders gut als individuelles Teerezept in Verbindung mit der Augendiagnose!

Klassische naturheilkundliche Verfahren: Schröpfkopfbehandlung in Verbindung mit Massagen zur Aktivierung des Unterhautgewebes, bessere Entgiftung. Blutegelbehandlung z.B. bei offenen Beinen, Venenleiden und Bluthochdruck. Fußreflexzonenmassage zur Organaktivierung über die Reflexzonen. Baunscheidtismus, zur Ausleitung über bestimmte Hautareale mittels Reizung der Hautreflexzonen.

Bioresonanztherapie: Mit Hilfe von patienteneigenen Schwingungen wird dem Körper geholfen, seine eigenen Regulationsmöglichkeiten besser auszuschöpfen. Besonders bei Allergien, Hautkrankheiten, Vergiftungen und Blockaden des Organismus einzusetzen.

HOT: Hämatogene-Oxydationstherapie, kurz "Blutwäsche" genannt. Eine UV-Licht-Bestrahlung des mit Sauerstoff angereicherten Blutes führt zu einer starken Verbesserung der Durchblutung, langanhaltend (noch 46 Wochen später klinisch nachweisbar ), besonders zur Behandlung von Durchblutungsstörungen, Arterioklerose, Schlaganfall, Herzinfarkt, Tinnitus, Lungenerkrankungen (Emphysem).

Aufbaukuren: Thymus- oder Milzkuren, B-Vitamine, Mineralstoffinfusionen, Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. v. Ardenne. Individuelle Regenerations- und Aufbaukuren bei Berufs- und Alltagsstreß, chronischen Organerkrankungen, Krebsleiden.

Darmsanierung: Wiederherstellung einer gesunden Darmflora, besonders nach Antibiotikabehandlung, bei Blähungen, Verstopfung und/oder Durchfall, Allergien und Hauterkrankungen.

Labor: Alle gängigen Labor- und Stuhluntersuchungen werden ebenso durchgeführt wie spezielle naturheilkundliche Untersuchungsmethoden.

Top